Donnerstag, 2. Juli 2015

{Lesemonat Juni}

Mein Monat Juni ist eindeutig besser gelaufen als der im Mai. Ich bin echt zufrieden mit dem was ich gelesen habe, vorallem, da ich doch noch einige Prüfungen hatte und darauf noch lernen musste und es trotzdem geschafft habe 5 Bücher zu lesen. Jetzt habe ich mein Fachabi und erhole mich erstmal von dem ganzen Stress und lese im Juli wahrscheinlich eine ganze Menge mehr. Ich hab auch noch knapp 300 Seiten von After Love gelesen aber bin gerade nicht in der Stimmung da weiter zu lesen aber ich hab es trotzdem zu meinen gelesenen Seiten dazu gezählt :-)



Love Train von Katrin Lankers

Seiten: 284

Vier Wochen Interrail! Was wie ein tolles Abenteuer klingt, ist für Lena der größtmögliche Albtraum. Denn sie muss ausgerechnet ihre zickige Schwester Juli auf diese Reise begleiten, nachdem sich deren beste Freundin das Bein gebrochen hat. Für Lena gibt es nur einen einzigen Grund mitzufahren: Sie will es zum Abschiedskonzert ihrer Lieblingsband nach Barcelona schaffen. Dafür nimmt sie nicht nur Julis Launen in Kauf, sondern stellt sich auch den Tücken der Tour. Als die beiden Schwestern allerdings auf Tobias und Felix treffen, wird die Reise zu einer rasanten Achterbahnfahrt der Gefühle: Die Mädchen gehen mit den zwei Jungs eine heiße Wette ein und liefern sich ein Rennen durch ganz Europa. Und schon bald schlagen sämtliche Herzen höher …



Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness und Siobhan Dowd

Seiten: 188

Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt …
Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise – es ist das Leben selbst. Und es ist gekommen, um Conor zu helfen. Doch auf welchen Weg Conor sich mit seinem gigantischen Freund begeben wird, ahnt er nicht. Er wird ihn hinab in die tiefsten Tiefen seiner Seele führen, er wird ihn in seinen Albtraum begleiten und dann wird er ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die                                                               ganze Wahrheit. Denn nur wenn Conor sich dieser stellt, wird er                                                             das wahre Wesen des Lebens erkennen …


Mein perfekter Sommer von Abby Mcdonald

Seiten: 348

Jenna freut sich auf einen Sommer bei ihrer Patentante in Kanada: Natur pur, süße Jungs in Holzfällerhemden und das alles ganz weit weg von der Ehekrise ihrer Eltern. Doch womit sie nicht gerechnet hat sind Aug-in-Auge-Begegnungen mit Elchen und noch größeren Tieren, die unausstehliche Stieftochter von Tante Susie und dass der süße Reeve sie für eine planlose Großstadttussi hält …



Das Geheimnis von Ella und Micha von Jessica Sorensen

Seiten: 285

Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft…


Together Forever - zweite Chancen von Monica Murphy

Seiten: 363

Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.


5 Bücher
1.751 Seiten
58 Seiten pro Tag








Kommentare:

  1. Hallo Aylin,
    ich habe diesen Monat auch fünf Bücher geschafft,
    eigentlich ziemlich überraschend dafür, dass ich total viel Schulstress hatte. :D
    Von den Büchern habe ich bisher keines gelesen,
    aber den zweiten Band von "Togethher Forever" möchte ich unbedingt auch noch lesen,
    der erste hat mir wirklich gut gefallen. :)

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ja das war bei mir genau so mit der Schule :D
    Solltest es unbedingt lesen, ich fand es zwar etwas schwächer als der erste aber trotzdem so gut :)
    liebe Grüße
    Aylin

    AntwortenLöschen