Freitag, 3. Juli 2015

{Rezension} Flirt mit Nerd


Flirt mit Nerd
Autor: Leah Rae Miller
Seiten: 349
Verlag: cbt
Preis: 9,99€ (D)

Klappentext


Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

Rezension


Maddie ist ein beliebtes Mädchen an der High School die jedes Klischee erfüllt. Sie ist Cheerleaderin und natürlich mit dem Quarterback zusammen. Aber Maddie liebt Comics. Das soll aber niemand erfahren, da sie früher schon mal deswegen ausgelacht wurde und so verheimlicht Maddie ihre nerdige Seite vor allen. Als aber die neueste Ausgabe eines Comics rauskommt auf das sie schon sehnsüchtig wartet und sie mit einer Mail abgespeist wird das sie das Exemplar erst in 4 bis 6 Wochen erhalten kann nimmt sie allen Mut zusammen und geht mit Kapuzenpulli, Sonnenbrillen und Cappie ihn den lokalen Comicladen. Doch der Kassierer im Laden hat das letzte Heft ergattert und Maddie möchte es doch unbedingt haben. Die beiden einigen sich darauf, dass sie es sich ausleihen darf und der Junge Logan gibt ihm seine Nummer damit sie ihn anrufen kann wenn sie es denn fertig gelesen hat. Maddie fliegt jedoch mit ihrer Tarnung auf denn Logan weiß genau wer sie ist und das ganze Schlamassel beginnt. Ich hab mir den Klappentext durchgelesen und gedacht, dieses Buch muss ich haben! Ich liebe Geschichte über Nerds und das ganze drumherum. So war klar, dass ich nicht lange brauchen werde um das Buch zu lesen. Und so war es dann auch. In einem Tag hab ich das Buch verschlungen und die Geschichte wahrlich aufgesaugt. Ich konnte mich super gut in Maddie reinversetzen, denn ich gebe auch ziemlich viel Wert darauf was andere von mir denken und mach mir immer einen Kopf wie ich denn jetzt rüberkomme. Aber durch die ganze Lüge die Maddie sich aufgebaut hat, ist sie nicht wirklich glücklich. Erst als sie mit Logan Zeit verbringt scheint sie die wahre Maddie zu zeigen. Der Schreibstil war sehr einfach und auch sehr witzig an einigen Stellen. Es ist eine zuckersüße Geschichte von dem beliebtem High School Cheerleader und dem Nerd, aber dahinter steckt doch ein tieferer Sinn den das Buch sehr gut übermittelt. Man sollte zu sich selbst stehen und zu dem was man mag, denn wenn man dies nicht tut werden es die anderen auch niemals tun. Maddie hat sich hinter einer Fassade versteckt die sie eigentlich gar nicht ist und hat so einige Menschen enttäuscht. Jedoch kriegt sie noch die Kurve und biegt alles gerade. Und am Ende kristallisiert sich heraus wer Maddies wahren Freunde sind. Ein super Buch für jetzt im Sommer und um es schnell wegzulesen. Außerdem ist das Cover und die ganze Aufmachung des Buches so super süß. Ein Buch, das mir in jeglicher Sicht zugesagt hat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen