Donnerstag, 2. Juni 2016

{Rezension} Together forever Verletzte Gefühle



Together forever Verletzte Gefühle
Autor: Monica Murphy
Seiten: 368
Verlag: Heyne
Preis: 8,99 € (D)

Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.
 Nachdem ich Fable und Drew so ins Herz geschlossen habe und traurig wahr, dass ihre Geschichte schon zu Ende ist hat sich meine Miene doch ein bisschen aufgehellt als der 3. Band rauskam. Indem es sich aber nicht und Fable und Drew sondern um Jen und Colin dreht. Die beiden kennt man ja schon von dem zweiten Band. Daher waren meine Hoffnungen groß, dass auch Jen und Colin mich mit ihrer Geschichte überzeugen.
Nun das war nicht ganz so der Fall. Die zwei waren zwar sympathisch aber so richtig warum wie ich mit Fable und Drew wurde, wurde ich mit den beiden nicht. Es war zwar toll, dass man über die beiden mehr erfahren darf, da man sie ja schon von Band 2 kennt aber irgendwie war es nicht meins. Ich vermisste mehr Fable und Drew, die hier zwar auch vorkamen aber eher im Hintergrund was schade war.
Trotzdem ist die Geschichte keinesfalls schlecht. Monica Murphys Schreibstil ist so locker und leicht und hat so viele verschiedene Ideen die sie einbringt. Colin und Jen machen sich echt das Leben selbst schwer. Mir kam es vor als wäre es immer der selbe Gesprächsstoff gewesen und ein ewiges im Kreis drehen. Ich bin zwar nicht der größte Fan von den beiden aber man hat sie definitiv besser kennengelernt.
Da die zwei auf dem Cover Jen und Colin darstellen sagt es mir nicht so zu. Ich hab mir die beiden einfach anders vorgestellt. Aber sonst ist es ein schönes Cover und auch passend zur Reihe.

 nicht mein Lieblingsbuch aus der Reihe bisher aber wer mehr über die Nebencharaktere in Band 2 erfahren möchte ist hier richtig.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen